News-Ticker

Die Bundesregierung arbeitet an einem Entlastungspaket für die Landwirtschaft, das laut "Handelsblatt" kommende Woche auf der Ministerpräsidentenkonferenz mit Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) beraten werden soll.
"Schutzgebühren" eines gemeinnützigen Vereins zur Vermittlung herrenloser Tiere aus dem EU-Ausland unterliegen der Umsatzsteuer.
Der Bundesfinanzhof (BFH) in München will noch vor der Sommerpause in einem Eilverfahren zur neuen Grundsteuer entscheiden.
Eheleute, die über ein sogenanntes Berliner Testament nachdenken, sollten auch die steuerlichen Folgen im Blick haben.
Das Bundesverfassungsgericht veröffentlicht am Dienstag seine Entscheidung über eine Verfassungsbeschwerde von Hanno Berger.
Der Bundestag hat dem Ergebnis des Vermittlungsausschusses zum Wachstumschancengesetz zugestimmt.
Das Vorgehen der Union im Streit um das Wachstumschancengesetz sorgt für Unmut in der FDP.
Der Präsident des Bundesverbandes der Deutschen Industrie (BDI), Siegfried Russwurm, hat die anhaltende Ungewissheit über das Wachstumschancengesetz der Bundesregierung scharf kritisiert.
Mehrere Wirtschaftsverbände fordern in einem Brandbrief die Länder auf, die Blockade des Wachstumschancengesetzes im Bundesrat sofort aufzugeben und dadurch den Mittelstand zu entlasten.
Deutsche, die ein Ferienhaus an der Côte d'Azur oder in der Provence haben, könnten bald eine böse Überraschung erleben.